Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Stupflnest

"Stupflnest" Kinderhaus Kunterbunt

Für 0-3 Jährige im Kleinstkindbereich ist es noch schwieriger, sich in einer offenen Umwelt zurecht zu finden ohne sich zu verlieren. Für sie ist es wichtig einen kleinen geschützten Rahmen anzubieten. Die Kinder haben die Möglichkeit im Stupflnest, im geschützten Rahmen mit Begleitung ihrer Bezugsperson die begrenzten Spielräume zu erfahren und auszutesten. Bereits die Kleinsten können bei uns Entscheidungen fällen und Regeln erfahren. Unsere Aufgaben als Mitarbeiter ist es eine vertrauensvolle Bindung aufzubauen und ihnen dadurch die Sicherheit geben sich selbständig zu entfalten und zu entdecken. BINDUNG GEHT DER BILDUNG VORAUS!

Bilder

Einblick in unsere Räumlichkeiten

Waschraum
Waschraum
Waschraum
Waschraum
Grupppenraum
Gruppenraum
Gruppenraum
Gruppenraum
Schlafraum
Schlafraum
Spielecke
Spielecke
Spielgang
Spielgang
Spielgang
Spielgang
Spielgang
Spielgang

Wir

  • begegnen Ihrem Kind feinfühlig und achtsam
  • freuen uns an der Neugierde und Entdeckerlust Ihres Kindes
  • schaffen eine liebevolle und entspannte Umgebung, in der sich Ihr Kind ungestört entwickeln kann
  • begleiten die Lernprozesse Ihres Kindes in zurückhaltender und respektvoller Weise
  • spüren durch Beobachtung im Alltag die Interessen und Fähigkeiten Ihres Kindes auf,
  • schreiben individuelle Lerngeschichten, die von der Entwicklung und dem Lernen Ihres Kindes erzählen,
  • gestalten die ersten Wochen des Kindes im Stupfelnest im einfühlsamen Kontaktgemeinsam mit Ihnen,
  • orientieren uns an der Pädagogik Maria Montessoris und Emmi Piklers.

Maria Montessori
"Hilf mir es selbst zu tun,
Zeige mir, wie es geht.
Tu es nicht für mich.
Ich kann und will es alleine tun.
Hab Geduld meine Wege zu begreifen.
Sie sind vielleicht länger,
vielleicht brauche ich mehr Zeit,
weil ich mehrere Versuche machen will.
Mute mir Fehler und Anstrengung zu,
denn daraus kann ich lernen.

In freundlichen, offenen und lichten Räumen bieten wir Spielflächen, die dem Kind Freiräume ermöglichen, sich seinen Fähigkeiten entsprechend, die Welt mit allen Sinnen anzueignen. Wir haben einen langen Spielgang mit "Sinnesbad", zum Rutschen, Fahrzeuge fahren, Pferdchen hüpfen, einer Bewegungslandschaft und anderen Dingen, die zum Bewegen einladen. Davon ausgehend sind zwei große Spielräume mit Bauteppich und Rollenspielecke. Dort findet man auch eine Kuschelcouch mit Bilderbüchern, einen Maltisch und einen Knettisch, Puzzels und erste Gesellschaftsspiele. In jedem der beiden Räume ist ein Aquarium. Ein großes Bad steht bereit für pflegerische Tätigkeiten und für Sinneserfahrungen mit Wasser, die die Kinder an großen Waschbecken und in einer Dusche machen können. Ein gemütlich gestalteter Schlafraum ist da, in dem jedes Kind sein eigenes Bett findet und mit Begleitung zur Ruhe kommen kann. Wir haben einen eigens für die Bedürfnisse der Kleinstkinder gestalteten Garten mit einer Rutsche, einem Sandkasten, einem Hügel, Spielwiese, Baumstämmen, Fahrzeugplatz mit Fahrzeugen und einer Schaukel. Der Garten lädt die Kinder zum Bewegen aber auch zum Ausruhen ein.

"Die selbständige und eigenbestimmte Bewegungsentwicklung des Kindes ist die Grundlage der Persönlichkeitsentfaltung." (Elfriede Hengstenberg)

Kinder brauchen

  • eine sanfte und individuelle Eingewöhnungszeit
  • Geborgenheit, Sicherheit, Vertrauen
  • einen Tagesablauf der auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder abgestimmt ist
  • eine ausgewogene kindgerechte Ernährung
  • Ruhe und Entspannung, Schlaf und Pflege
  • Räume zum Entdecken, Forschen und sich Wohlfühlen
  • Soziale Kontakte und Beziehungen zu Kindern und Erwachsenen

"Es sind vor allem die Begegnungen mit den Menschen, die dem Leben einen Sinn geben."
(Wilhelm von Humboldt)

"Wer ein Kind sieht, hat Gott auf frischer Tat ertappt."
(Martin Luther)

Anschrift Stadt Schillingsfürst Emil-Helmschmidt-Straße 4 91583 Schillingsfürst 09868 93397 00 09868 93399 01 E-Mail schreiben
Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag: 
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Wetter

Wetter

23. Mai 2017
12 °C
Leichtes Nieseln
Sonnenaufgang: 05:26 Uhr
Sonnenuntergang: 21:06 Uhr
Luftfeuchtigkeit: 76%
Niederschlag: 0 mm
Bewölkung: Fast bedeckt
Windrichtung: N
Wind: Leichte Brise

Morgen

22. Mai 2017
12 °C
Klarer Himmel

Übermorgen

24. Mai 2017
19 °C
Klarer Himmel