Verwaltungsgemeinschaft Schillingsfürst (Druckversion)

Informationen zur Breitbanderschließung in der Stadt Schillingsfürst

Die Stadt Schillingsfürst ist  bestrebt, die Bereitbandsituation im gesamten Stadtgebiet zu verbessern. Dazu  beteiligt sie sich am neuen Förderverfahren zur Breitbandverbesserung des  Freistaates Bayern. Die Bayerische Regierung will bis 2018 ein flächendeckendes  Hochgeschwindigkeitsnetz schaffen. Die Gemeinde hat ein vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt und den Start des  Förderverfahrens beauftragt. Wir informieren Sie auf diesen Seiten über den  aktuellen Stand des Verfahrens und veröffentlichen alle notwendigen Dokumente.

Weiterführende  Links:
www.schnelles-internet-in-bayern.de

Breitbandausbau, Markterkundungsverfahren

Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern gemäß Breitbandrichtlinie vom 09.07.2014

Ansprechpartner:
Herr Bernd Demmer
Verwaltungsgemeinschaft Schillingsfürst
Anton-Roth-Weg 9
91583 Schillingsfürst
09868 9862-16
09868 9862-33
E-Mail schreiben

Veröffentlichung der Bekanntmachung: 06.02.2015

Markterkundungsverfahren
Die Stadt Schillingsfürst führt im Rahmen des Breitbandausbaus ein Markterkundungsverfahren durch.

Die Bestandsaufnahme der Stadt Schillingsfürst (Karte und Tabelle) sowie die Bekanntmachung der Markterkundung sind nachfolgend als Download verfügbar.

Hinweis zu Punkt 9 des Auswahlverfahrens

Die Beschränkung der Bieter erfolgt auf der Grundlage der gemeldeten Unternehmensinformationen zu den Punkten:

 

 

http://www.schillingsfuerst.de/index.php?id=362